Suchen

 

15.10.2009 | Tagung: Bedrohungen durch das WWW

Medien

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik führt gemeinsam mit T-Systems Ende November eine Tagung zum oben genannten Thema durch.
Aufhänger ist die Behauptung des Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft (DPolG) Wendt, das Web sei "der größte Tatort der Welt". Passenderweise hält der amtierende Bundesminister des Inneren Wolfgang Schäuble zu dieser albernen Behauptung die "Dinner-Speech".

In Arbeitsgruppen werden bei dieser Tagung (wohl wieder vor allem von jenen, die in Folge ihres Überwachungswahns für immer weniger sichere IT-Infrastruktur verantwortlich sind) die Probleme diskutiert.

Ich habe mich zu dieser Tagung selbstverständlich angemeldet. Es hätte mich interessiert, ob Herr Schäuble das WWW demnächst ganz verbieten will...
Wahrscheinlich werde ich es nicht so schnell erfahren: Ich habe wegen des großen Interesses mittlerweile eine Absage zur Veranstaltung erhalten. Kritische Stimmen scheinen unerwünscht zu sein...